#1

Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 29.01.2014 17:57
von Lisandi6 | 5 Beiträge

Hallo Forum

Ich habe kürzlich eine RADO "Shangri La" gekauft.

Ausschlaggebend war die Schönheit dieser Uhr. Beim nachforschen habe ich

allerdings nicht viel über die Serie "Shangri La" gefunden.Schon gar nichts von meiner Uhr.

Nun meine Frage: Wer kann mir etwas zu dieser Uhr sagen ?

Vor allem wann wurde "Sie" hergestellt, welches Wek/Kaliber wurde verbaut
.
Alle Infos sind willkommen.

Hier 2 Bilder zu meiner RADO

Danke für eure Bemühungen


nach oben springen

#2

RE: Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 30.01.2014 01:32
von mike184 | 148 Beiträge

Hi!

Schöne Uhr!
Shangri La war der Name einer Modellreihe von Rado Damenuhren mit Automatikwerk von den 1960ern bis in die 1980er. Die einzelnen Modelle sind vom Design her völlig verschieden und haben außer dem Modellnamen und einem Automatikwerk kaum etwas gemeinsam.
Deine dürfte aus den späten 1970ern/frühen 1980ern stammen. Ohne Foto vom Werk und vom Bodens(Rückseite) kann ich nicht viel mehr dazu sagen.
Die Krone ist völlig rund und sollte getauscht werden. Wenn du sie regelmäßig tragen willst, solltest du sie zum Service schicken. Dabei wird das Uhrwerk gereinigt, geölt und justiert,, dann hast du wieder ein paar Jahre Ruhe. Beim Rado-Kundendienst ist das extrem teuer aber das kann auch jeder gute Uhrmacher günstiger. Wenn du keinen kennst, kannst du mit Hemmerling in Calau Kontakt aufnehmen, mit dem habe ich gute Erfahrungen gemacht.


Mit freundlichem Gruß/With best regards
Mike
zuletzt bearbeitet 30.01.2014 01:33 | nach oben springen

#3

RE: Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 30.01.2014 16:57
von Lisandi6 | 5 Beiträge

Hallo Mike

Danke für deine Antwort.

Ja die Krone gehört neu und ich brauche ein neues Glas. Das Uhrwerk gehört mit Sicherheit revidiert.(läuft nur kurz an und bleibt dann stehen)

Hier noch ein Bild von der Rückseite.Die Nummern kann man leider nicht erkennen aber die reiche ich noch nach.

nach oben springen

#4

RE: Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 31.01.2014 00:34
von mike184 | 148 Beiträge

Hi!


Anhand der Referenznummer(xxx.xxxx.x) läßt sich das Uhrwerk auch ohne Öffnen bestimmen. Wenn ich dein Foto richtig deute, lautet sie 561.5374.2, die 561 würde für ein ETA 2671 stehen.
Die Schrauben des Deckels sitzen manchmal sehr fest, das sollte besser ein Fachmann machen.

Ein originales Ersatzglas zu finden dürfte extrem schwer oder unmöglich sein und wenn, sind diese extrem teuer. Wenn vorhandene Kratzer allerdings nicht zu tief sind, lassen sie sich bei mineralischem Glas mit Diamantpaste auspolieren.

Wirtschaftlich gesehen dürfte allein eine Revision den Verkaufswert der Uhr vermutlich übersteigen, da Damenuhren kaum gesammelt werden und daher auch schwer zu verkaufen sind. Andererseits bekommst du eine vergleichbar gute neue schweizer Uhr mit einem hochwertigen Automatikwerk für den Gegenwert eines Service natürlich nicht.


Mit freundlichem Gruß/With best regards
Mike
zuletzt bearbeitet 31.01.2014 00:53 | nach oben springen

#5

RE: Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 31.01.2014 16:05
von Lisandi6 | 5 Beiträge

Hallo Mike

Also die Nummer lautet ganz genug 561.3079.2

Du warst echt knapp dran (gute Augen)

Ich hab gar nichts lesen können und mir darum heute ein Uhrmacher Okular gekauft. Weiters habe ich mit RADO Kontakt

aufgenommen um weitere Einzelheiten zu der "Shangri La" zu erfahren.

Das der materielle Wert nicht allzu gros ist, ist mir schon klar. Aber nachdem meine Frau die Uhr toll findet möchte ich mir doch

die Mühe machen die Uhr wieder in einen funktionierenden Zustand zu bringen.

nach oben springen

#6

RE: Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 01.02.2014 23:03
von Lisandi6 | 5 Beiträge

Es gibt Neuigkeiten

Ich hab mich über das ETA 2671 Werk informiert und ein pdf Dokument gefunden

wo alle Teile aufgelistet sind sowie die Anleitung zur Demontage (Montage).

Es schaut auch so aus als könne man alle Einzelteile für dieses Uhrwerk noch nachbestellen.

Also werde ich nächste Woche das Werk aus dem Gehäuse nehmen und zu meinem Uhrmacher zur Demontage bringen

(sollte höchstens eine Stunde dauern) und mal schauen ob alle Teile in Ordnung sind.

Ein anderes Problem ist folgendes : "DIE UHR HAT KEINEN UHRWERKHALTER"

Ich hoffe da fällt mir noch was ein. Sollte einer von euch eine Idee haben schreibt mir.

Soweit das Neueste von meiner " Shangri La "

nach oben springen

#7

RE: Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 06.02.2014 23:32
von mike184 | 148 Beiträge

Hi!


Meine Augen sind nicht mehr so gut, aber mein Fotoprogramm.
Ein Werkhaltering sollte sich aus Teflon drehen lassen.
Das Datenblatt zum ETA 2671(© ETA), was ich habe, stammt von 2010. Ich habe es mal angehängt, vielleicht hilfts.
Da sind auch die Punkte zum Ölen und das korrekte Öl angegeben.
Ersatzteile sollten noch erhältlich sein.
Viel Glück beim Überarbeiten, vielleicht berichtest du ja mal kurz, wenn das Projekt abgeschlossen ist. Und was Rado geantwortet hat.


Dateianlage:
Mit freundlichem Gruß/With best regards
Mike
zuletzt bearbeitet 06.02.2014 23:41 | nach oben springen

#8

RE: Rado Shangri La

in Alles zu Vintage Rados 18.02.2014 20:47
von Lisandi6 | 5 Beiträge

Hallo Forum

So jetzt sollte wieder Zeit sein ein bisschen weiter zu machen.

Also die Leute bei Rado waren echt nett.

Meine "RADO Shangri La" wurde von 1977 - 1979 gebaut.

Insgesamt 700 Stück zum damaligen Preis von 645,00 CHF.

Werkteile und Krone sind noch erhältlich, aber leider nicht mehr das Glas.

Im Fundus von RADO war sogar noch ein Foto des Originals.



Das ETA Werk ist jetzt ausgebaut und kommt demnächst zum Uhrmacher zur Begutachtung.

Das Uhrgehäuse ist auf dem Weg zu einem Glaser der versucht ein Glas nachzuschleifen

und eine neue Krone ist bestellt.

Sobald sich was neues ergibt melde ich mich wieder.

"mike184" danke für das Datenblatt.Ich habs ausgedruckt und es kommt mit dem ETA Werk zum Uhrmacher.

soweit das Neueste

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KinoUser
Forum Statistiken
Das Forum hat 85 Themen und 357 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: