#1

Rado Streamline - wer kann was darüber sagen?

in Alles zu Vintage Rados 16.12.2012 18:08
von streamlinefan | 4 Beiträge


Würde mich sehr freuen über Infos zu Rado Streamline. Habe die Uhr seit einigen Jahre und finde so gut wie keine Infos darüber. Sind diese Rados so selten?

zuletzt bearbeitet 23.12.2012 16:11 | nach oben springen

#2

RE: Wer kann was darüber sagen?

in Alles zu Vintage Rados 23.12.2012 16:04
von mike184 | 148 Beiträge

Streamline a
Streamline b
Streamline c
Streamline d
Streamline e

Hi !

Ich stelle hier meine Antwort auf deine Email ein - die Modelle sind sehr selten, aber sicher sucht auch irgendwann später mal jemand nach Infos. In deiner Email war noch eine andere, fast identische Uhr enthalten, daher habe ich deine Bilder ergänzt.

Das sind jetzt aber mal wirklich interessante Photos, denn ich versuche gerade selbst, mehr über diese Modelle herauszufinden.
Leider ist nur auf einem Bild die Rückseite zu sehen, nämlich die der Streamline mit der Referenznummer 10510.
Sie hat wohl entweder ein verchromtes oder ein Edelstahlgehäuse. Ich habe ebenfalls eine Streamline in meiner Sammlung,
allerdings mit vergoldetem Gehäuse und der Referenznummer 11563:





Weiterer Unterschied: meine hat einen Sekundenzeiger, wahrscheinlich eine andere, neuere Version, was auch den großen Abstand der
Referenznummern erklären würde sowie die modernere Krone.
Bei deiner anderen Uhr handelt es sich vermutlich um ein Modell, das als Extraflach bezeichnet wurde und sich im 1962er Katalog findet:

http://i603.photobucket.com/albums/tt114...2Katalog6-7.jpg

Sie hat dort die Referenznummer 11584. Deine auch?
Meine Vermutung war, dass beide Modelle identisch sind und der Name Streamline lediglich für Exportversionen verwendet wurde.
Auf deinen Fotos sieht es allerdings so aus, als ob die Streamline etwas kleiner wäre. Ist das so oder liegt es am Foto?
An der Echtheit der beiden Uhren habe ich keinerlei Zweifel. Es handelt sich um sehr schöne, extraflache Dresswatches mit sehr
schlichtem und klaren Zifferblatt im Bauhaus-Design. Die Gehäuse sind Monocoque-Gehäuse, also einteilig. Zugang zum Werk erhält
man durch Abnehmen des armierten Glases - die Aufzugswelle ist zweiteilig und kann auseinandergezogen werden, indem man
sehr vorsichtig das Zifferblatt mit dem Fingernagel leicht anhebt und etwas an der Krone dreht und zieht. Diese Beschreibung stammt
von einem Uhrmacher aus dem englischsprachigen Rado-Forum, der sich bestens auskennt. Ich habe es aber noch nicht ausprobiert.
Gebaut wurden diese Modelle wohl von ca. 1957/58 bis in die 1960er Jahre,
Mehr weiß ich auch nicht - bei Rado besitzt man nur fragmentarische Aufzeichnungen über die alten Modelle, da ist leider keine Hilfe zu
erwarten.


Mit freundlichem Gruß/With best regards
Mike
zuletzt bearbeitet 23.12.2012 16:06 | nach oben springen

#3

RE: Wer kann was darüber sagen?

in Alles zu Vintage Rados 23.12.2012 16:26
von streamlinefan | 4 Beiträge



Hi Mike,
Meine extraflache Rado hat die gleiche Nummer wie in dem Katalog von 1962 - also 11563, man kann es auch auf dem Bild oben sehen. meine Streamline aber ne andere Nummer - 10519.

Wünsche schöne Feiertage

zuletzt bearbeitet 23.12.2012 16:30 | nach oben springen

#4

RE: Wer kann was darüber sagen?

in Alles zu Vintage Rados 24.12.2012 00:12
von mike184 | 148 Beiträge

Hi!

Da habe ich wohl die falsche Referenznummer aus dem Katalog genommen, natürlich meinte ich die "Extraflach C"(nicht "E") mit der 11563.
Meine Vermutung hat sich somit bestätigt - es gab diese Uhr als "Extraflach" ohne Modellnamen - wie im Katalog und bei deiner - und als Streamline mit aufgedrucktem Modellnamen wie bei meiner. Das Uhrwerk ist übrigens ein FHF 72 mit 21 Steinen.
Und es gab eine etwas kleinere Version der Streamline mit zwei Zeigern und der Referenznummer 10519, wie bei deiner anderen. Ob es auch von dieser eine Version ohne Modellnamen gibt, wäre interessant zu wissen.
Entweder ist der Modellname bei diesen Uhren später dazugekommen, oder er wurde nur für bestimmte Exportmärkte verwendet.


Mit freundlichem Gruß/With best regards
Mike
zuletzt bearbeitet 24.12.2012 00:16 | nach oben springen

#5

RE: Wer kann was darüber sagen?

in Alles zu Vintage Rados 24.12.2012 00:25
von streamlinefan | 4 Beiträge

Hi Maik, ich schon wieder - werden irgendwann nach den Feiertage ein Fotozelt bekommen, dann mach ich höchstwahrscheinlich bessere Bilder von meine beiden Uhren und werde sie hier posten. Meiner Meinung nach sind es doch 2 verschiedene Modelle und nicht beide Streamline.

nach oben springen

#6

RE: Wer kann was darüber sagen?

in Alles zu Vintage Rados 24.12.2012 01:52
von mike184 | 148 Beiträge

Hi!

Hier müssen wir einfach zwischen Modellreihe und Version/"einzelnem Modell" unterscheiden.
Natürlich sind deine beiden Uhren unterschiedlich, aber nur unterschiedliche Versionen mit unterschiedlicher Referenznummer. Aber beide gehören zur Modellreihe Streamline, denn deine Referenz 11563 ist bis auf das Gehäusematerial und den Zifferblattaufdruck mit meiner identisch. Und deine Referenz 10519 trägt selbst den Modellnamen Streamline.
Nur ein Beispiel: die Green Horse wurde von Ende der 1950er bis in die 1980er in unzähligen Versionen hergestellt mit unterschiedlichen Designs, Gehäusen, Zifferblättern, Werken, aber alle gehören zu einer Modellreihe.


Mit freundlichem Gruß/With best regards
Mike
zuletzt bearbeitet 24.12.2012 02:01 | nach oben springen

#7

RE: Wer kann was darüber sagen?

in Alles zu Vintage Rados 24.12.2012 11:14
von streamlinefan | 4 Beiträge

Danke für die Erklärung jetzt hab ichs verstanden.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Daphoenix
Forum Statistiken
Das Forum hat 85 Themen und 357 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: