#1

Rado Chronometer unbekannt

in Alles zu Vintage Rados 05.09.2011 09:06
von Hein65 | 1 Beitrag

Hallo Leute,
ich bin sehr angenehm überrascht dass es solch ein informatives Forum gibt.
Ich interessiere mich sehr für Uhren und insbesondere deren Mechanik und funktionsweise.

Heute möchte ich eine Uhr vorstellen die ich geerbt habe. Leider kann ich über diese Uhr nichts finden.
Ich habe sie eine Woche (7 Tage) laufen lassen und sie geht ca. 70 s vor.
Eine Seriennummer oder Referenznummer hat sie nicht.
Vielleicht gibt es ja Jemanden der mir mehr über diese Uhr sagen kann.

Gruss Torsten!

Angefügte Bilder:
nachlass-rado-automatic-foto-bild-51975493.jpg
rado.JPG
nachlass-rado-automatic-foto-bild-51975495.jpg
zuletzt bearbeitet 05.09.2011 09:24 | nach oben springen

#2

RE: Rado Chronometer unbekannt

in Alles zu Vintage Rados 07.09.2011 20:11
von mike184 | 148 Beiträge

Hi Torsten!

Sagen kann ich dir schon etwas zu dieser Uhr, aber ich fürchte, dass es dir nicht gefallen wird. Es ist ein typischer Fernost-Fake eines Rado DiaStar Chronographen(nicht Chronometer) mit Stahl- statt Wolframkarbidgehäuse und einem billigen automatischen China-Werk ohne Chronographenfunktionen.
Die originalen DiaStar Original Chronographen gibt es mit Quartzwerk oder mit Automatik als Split Second:

Fotos: Rado


Mit freundlichem Gruß/With best regards
Mike
zuletzt bearbeitet 21.07.2012 12:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Grantag
Forum Statistiken
Das Forum hat 85 Themen und 357 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: